Aus club dialektik

Was ist das, ein Bild?
Der Begriff des Bildes in Platons "Sophistes"



ReferentIn: Stephan Siemens

Ort: Bistrot OJuChu, Oskar Fischer Str. 6, Köln

Datum: 16.10.2004

Uhrzeit: 12:00-19:00

Denken in Bildchen!? Kritiker machen sich in dieser Weise lustig über die Abbild-Theorie des Denkens. Offenbar setzen sie voraus, dass sie wissen, was ein Bild ist. Selbstverständlich wissen wir in gewisser Weise alle, was ein Bild ist. Platon beschäftigt sich in seinem Dialog "Sophistes" mit dieser Frage und zeigt, welche philosophischen und logischen Probleme mit dem Begriff des Bildes verknüpft sind. Das Symposion stellt diese Probleme und Platons Antworten auf sie dar. Die anschließende Diskussion mag sich auch auf die Frage beziehen, was das heißen soll, dass das Denken so etwas ist wie ein Abbilden.

Wiederholung

Besteht Interesse an einem neuen Veranstaltungstermin? Um einen Wiederholungswunsch zu äußern klicken Sie bitte hier auf vorgefertigte Mail oder schreiben Sie an eine der unten aufgeführten Adressen.

Wiederholungswunsch

Aus Schutz vor Spamrobotern haben wir die E-Mail Adressen leicht verändert. Bitte ersetzen Sie das % Zeichen durch das @ Zeichen!

  • Eva Bockenheimer (Köln) E-Mail bockenhe%smail.uni-koeln.de
  • Stephan Siemens (Bonn) E-Mail stephan%club-dialektik.de