Aus club dialektik

Logische Probleme der unternehmerischen Autonomie



ReferentIn: Stephan Siemens

Ort: Achterstraße 32

Datum: 14.07.2012

Uhrzeit: 14:00-18:00


Freiheit wird häufig mit "unternehmerischer Freiheit" gleich gesetzt. Aber was ist ein "Unternehmer", eine "Unternehmerin", und was ist dementsprechend "unternehmerische Freiheit"? Da in unserer Gesellschaft häufig "unternehmerisches Denken" gefordert wird - und es sich auch allgemein verbreitet - lohnt es sich, über die Bedingungen und die Grenzen "unternehmerischer Freiheit" nachzudenken. Das Symposion entwickelt den Begriff des "Unternehmertums" und leitet daraus die Eigentümlichkeiten "unternehmerischer Freiheit" ab. Worin besteht der Unterschied zwischen "unternehmerischer Freiheit" und "individueller Freiheit" und in welchem Verhältnis stehen diese beiden "Arten" der Freiheit?

Die These des Referenten ist: Wenn wir die Vorstellung von "unternehmerischer Freiheit" angemessen kritisieren, werden dabei Bedingungen individueller Befreiung sichtbar, die in der gegenwärtigen Gesellschaft hervorgebracht werden.