Aus club dialektik

Kritik der Selbstorganisationstheorie
"Der Baum der Erkenntnis" von Maturana und Varela



ReferentIn: Stephan Siemens

Ort: Altenberger Hof

Datum: 27.6.2009

Uhrzeit: 12:00-16:00

Die Selbstorganisationstheorie löst - so scheint es - viele Probleme, an denen die Dialektik zu leiden scheint. Sie verknüpft empirische Wissenschaft und das Denken des Ganzen. Sie nutzt die mathematischen Fortschritte des 20. Jahrhunderts für ein neues Durchdenken der Probleme der Philosophie auf empirischer Grundlage. Was der Selbstorganisationstheorie fehlt, ist ein Begriff ihrer selbst. Sie läßt einen angemessenen Begriff des "Selbst" vermissen. Damit fehlt ihr ein Begriff ihres eigenen Prinzips.


Eintritt: 12 .- €, reduziert 6.- € (Mitglieder die Hälfte)