Aus club dialektik

Gut leben nach Platon
Der Dialog "Philebos"



ReferentIn: Stephan Siemens

Ort: ESG Cafe, Mainzerstraße 47, 50678 Köln

Datum: 20.4.2002

Uhrzeit: 14:00-18:00


Zum guten Leben gehört nach Platon Lust, Vergnügen und Lebensfreude ebenso wie Vernunft und Einsicht. Seiner Auffassung nach kommt es auf die "richtige Mischung" an. Diese richtet sich danach, was das Gute für das menschliche Individuum ist. Dieses Gute lässt sich laut Platon daraus erfassen, was das menschliche Individuum seiner Natur nach ist, d.h. wie das Individuum als Individuum von und in der Natur erhalten wird. Daraus ergeben sich für Platon einige Fragen: Wie lässt sich bestimmen, was Menschen sind? Was ist das Gute für den Menschen? Wie ist die "richtige Mischung" zu verstehen und wie kommt man zu ihr? Sind alle Formen der Lust und der Einsicht als gleich gut zu bewerten? Wie verhalten sich Lust und Einsicht zueinander? Lässt sich ein gutes Leben "machen"?

Eintritt: 10,- EUR (Ermäßigt 5,- EUR)

Eintritt für Club-Mitglieder: 4,- EUR (Ermäßigt 2,50 EUR)

Wiederholung

Besteht Interesse an einem neuen Veranstaltungstermin? Um einen Wiederholungswunsch zu äußern klicken Sie bitte hier auf vorgefertigte Mail oder schreiben Sie an eine der unten aufgeführten Adressen.

Wiederholungswunsch

Aus Schutz vor Spamrobotern haben wir die E-Mail Adressen leicht verändert. Bitte ersetzen Sie das % Zeichen durch das @ Zeichen!

  • Eva Bockenheimer (Köln) E-Mail bockenhe%smail.uni-koeln.de
  • Stephan Siemens (Bonn) E-Mail stephan%club-dialektik.de