Aus club dialektik

Arbeitsteilung in Hegels "Phänomenologie des Geistes"
"Das geistige Tierreich oder die Sache selbst und der Betrug"
Text zur Veranstaltung

ReferentIn: Stephan Siemens

Ort: Jugendherberge Köln Deutz

Datum: 08.07.2006

Uhrzeit: 14:00-19:00

Termine/Arbeitsteilung in Hegels Phänomenologie des Geistes

In der "Phänomenologie des Geistes" befasst sich Hegel unter dem Titel "Das geistige Tierreich" mit der Arbeitsteilung. Er geht dabei von Individuen aus, die sich in ihrem Tun selbst verwirklichen wollen. Er setzt zugleich voraus, dass ihnen diese Selbstverwirklichung zunächst gelingt. Er zeigt dann die Erfahrungen auf, die diese Individuen machen: Indem sich die Individuen in ihrem Tun einander darstellen, bringen sie unbewusst einen Zusammenhang untereinander hervor. Diesen Zusammenhang erfahren sie, aber sie begreifen ihn nicht. Hegel will diesen Zusammenhang auf den Begriff bringen.

Wiederholung

Besteht Interesse an einem neuen Veranstaltungstermin? Um einen Wiederholungswunsch zu äußern klicken Sie bitte hier auf vorgefertigte Mail oder schreiben Sie an eine der unten aufgeführten Adressen.

Wiederholungswunsch

Aus Schutz vor Spamrobotern haben wir die E-Mail Adressen leicht verändert. Bitte ersetzen Sie das % Zeichen durch das @ Zeichen!

  • Eva Bockenheimer (Köln) E-Mail bockenhe%smail.uni-koeln.de
  • Stephan Siemens (Bonn) E-Mail stephan%club-dialektik.de